Wendohweg 1

(0 42 83) 12 61

info@tustarmstedt.de

Wanderung in Tarmstedt und Westertimke durch Wald und Flur am 23.06.

Kategorie
Termine
Datum
23.06.2019 10:00
Veranstaltungsort
Start Vereinsheim
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Ansprechpartner
Thomas Wagner

Wanderung in Tarmstedt und Westertimke durch Wald und Flur am 23.06.

Die Kooperation der Sportvereine der Samtgemeinde Tarmstedt bietet am Sonntag den 23.06. um 10 Uhr eine Wanderung durch die Tarmstedter und Westertimker Feldmark und Wälder an. Die Wanderung führt durch sanft-hügelige weite Kulturlandschaft, Wörpewiesen und lichtdurchflutete wildreiche Wälder.

Die Strecke hat eine Gesamtlänge von ca. 11,5 km; Gehzeit ca. 3,5 Std. inkl. einer Pause auf halbem Weg.

Unsere Wanderung startet am Vereinsheim des TUS Tarmstedt am Wendohweg. Schnell lassen wir das Vereinsgelände hinter uns und gehen Richtung ehemaliges Naturbad Baggersee. Danach geht es weiter in Richtung Hörst und in die Wörpewiesen. Hier gibt es weite Blicke in die Wörpeniederung und besonders in den frühen Morgenstunden ein besonderes Flair beim Sonnenaufgang und Bodennebel über den Wiesen. Über einen idyllischen Wiesenweg gelangen wir in den Wendloh. Von dort aus auf dem Nordpfad ein Stück weiter in Richtung Westertimke. Wir verlassen den Nordpfad wieder und folgen einem Weg am Waldrand zum Verdel. An einer alten Feldscheune biegen wir links ab und laufen an der ehemaligen Fla-Rak- Kaserne vorbei und erreichen die Landesstraße L 122. Der L 122 folgen wir ein kurzes Stück in Richtung Tarmstedt, bevor wir sie überqueren und die Westertimker Feldmark und das Dicke Holz erkunden und dabei die lichtdurchflutete Ruhe des Mischwaldes erleben. Anschließend geht es am Schießstand und Wasserwerk vorbei wieder links hinein in den Wald. Wir folgen dem Waldweg durch die Viertelfuhren und biegen schließlich rechts ab und gelangen abschließend nach zwei weiteren Richtungsänderungen wieder zum Vereinsheim, wo wir gemeinsam die Wanderung beenden.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Gewandert wird bei jedem Wetter außer bei Gewitter.

Es ist bei Interesse geplant weitere Wanderungen auf den Nordpfaden in der Region anzubieten. Hierzu gibt es bereits erste Ideen und mit den Nordpfaden Osteland (Granstedt und Ober Ochtenhausen) und Kempowskis Idylle (Nartum und Steinfeld) sind Strecken mit ähnlicher Länge vorhanden. Beide sind als „Qualitätsweg Wanderbares Deutschland- Traumtour“ ausgezeichnet worden.

 
 

Alle Daten

  • 23.06.2019 10:00

Powered by iCagenda

Zum Seitenanfang